Die Kaiser und die Säulen ihrer Macht

„Karl der Große ließ sich bei Hof als König David ansprechen.“

Hätten Sie es gewußt?

Ein opulenter Bild- und Textband ist erschienen, der sicherlich als Referenzwerk dienen wird. Er ist gut geschrieben und spannend und beschreibt unsere Geschichte mitten in Europa neu.

Das Buch ist als Begleitband zu einer Landesausstellung in Rheinland-Pfalz erschienen, aber viel mehr als eine Dokumentation.

Es ist vielleicht eines der ersten Geschichtsbücher einer neuen Art, das mit einem neuen Blick deutsche Geschichte zwischen Karl dem Großen und Friedrich Barbarossa erzählt.

Als Sammelband konzipiert gelingt es den Autoren, neue Aspekte zu beleuchten.

Statt Nationalismus ist dies beispielsweise die Stellung der Religion. Ein guter Kaiser definierte sich danach, wie gut er sein „Volk“ zu Christen machte. Daraus erwuchsen dann Machtstrukturen und politische Entwicklungen.

Wenn man dieses große Buch aufschlägt, sieht man auch Exponate und richtig gute Fotos von dem, was relevant war und vielleicht sogar noch ist.

Betrachtungen zum Thron als Herrschaftszeichen mit vielen Abbildungen führen die eigenen Gedanken fort und vertiefen die Kenntnisse von symbolischer Politik.

Kritische Reflexionen zu den Intentionen von Historikern früherer Zeiten beim Schreiben von Geschichte und den Veränderungen in der Geschichtsschreibung zeigen die Relativität unserer Sichtweisen zwischen Erkenntnis und Interesse.

Klöster, Königslandschaften, städtebauliche Entwicklungen und vieles mehr mit sehr schönen Fotos und Zeichnungen erlauben Blicke auf Veränderungen, die man so nicht sehen würde.

Insgesamt ist bei wbg Theiss ein Buch erschienen, das seinesgleichen sucht.

Gut zu lesen, sehr gut aufbereitet und übersichtlich strukturiert ist ein Werk entstanden, das sich für Geschichtsinteressierte außerordentlich lohnt und lange Zeit für Wissen und Erkenntnis sorgt.

Bernd Schneidmüller
Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz
»Die Kaiser und die Säulen ihrer Macht. Von Karl dem Großen bis Friedrich Babarossa« 
Ausstellungskatalog
wbg Theiss
560 Seiten
368 farbige Abbildungen; 9 Karten
Erscheinungstermin: 7.9.2020
Preis: 48.00 EUR.
ISBN: 978-3-8062-4174-7

 

»Die Kaiser und die Säulen ihrer Macht. Von Karl dem Großen bis Friedrich Babarossa«
12. September 2020 – 18. April 2021

Landesmuseum Mainz
Große Bleiche 49 – 51
55116 Mainz
Tel.: 06131 2857-0
Fax: 06131 2857-288
E-Mail: landesmuseum-mainz(at)gdke.rlp.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.